los jetzt!

by option weg

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €10 EUR  or more

     

1.
2.
3.
05:01
4.
04:32
5.
02:42
6.
7.
8.
04:50
9.
03:37
10.
11.
03:41
12.
13.
14.
15.

credits

released February 11, 2013

tags

license

about

option weg Berlin, Germany

Musik zwischen den Zeilen, mit Bass, Schlagzeug, Gitarre, Geige, Quetsche, unseren Stimmen und Gedanken. Hin und wieder tief und wetterfest, oft aber auch Punkrock, Waldameise und Tanzbein. Wir kommen aus Berlin und außerdem aus der linken Subkultur.
Ohne Spaß geht gar nichts. Ohne Hirn auch nicht.
... more

contact / help

Contact option weg

Streaming and
Download help

Track Name: schrauben
ich hab' mein sofa und ich hab' mein klo, ich hab' mein handy und mein tv, ne fernbedienung dazu hab ich sowieso, die geht auch für die mikrowelle, ganz genau.
wir verhandeln mit den leuten diese viel zu hohen preise und wir streiten uns mit freunden über irgendeine scheisse und wir machen ständig sachen und wir liegen knapp daneben, außer an den guten tagen, wo wir wirklich was erleben.

sei nicht traurig, dass die verhältnisse so sind, wie sie sind, denn daran hast du keine schuld, wir geh'n los und schmeissen schrauben ins getriebe, wir sind diebe in 'nem laden, den wir nicht bezahlen könn' (und woll'n)

ich hab'n hass, auch das is' punk, doch ich hab' auch'n konto auf der bank, ich hasse zinsen, miete und steuern, lass sie mir trotzdem aus der tasche leiern. wir verheddern unsere leben in zu vielen kompromissen, die gedanken haben tausende von mollis schon geschmissen, auf die banken, die paläste, auf den ganzen
reichen käse, auf die panzer, die vergifter und auf das abstrakte böse.

wer sich nicht fügt, wird verletzt, das is'n gutes beispiel jetzt. und wer was sprüht, bricht das gesetz, wir sprühen weiter, weil das fetzt.
wir verheddern unsere leben in zu vielen kompromissen, die gedanken haben tausende von mollis schon geschmissen, auf die banken, die paläste, auf den ganzen reichen käse, auf die panzer, die vergifter und auf das abstrakte böse.